ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik03.04.2020
Millionen Bürger und ...
Tourismus03.04.2020
Landkreis Oder-Spree ...
Vermischtes03.04.2020
Neues Schilf fürs St ...
Tourismus03.04.2020
Brandenburg helfen v ...
Politik01.04.2020
Reusch: Sinnvolle Vo ...
Vermischtes01.04.2020
Sperrung der Schönfl ...
Politik31.03.2020
Coronavirus Solidari ...
Vermischtes31.03.2020
Nachrichten aus Fran ...
Wirtschaft28.03.2020
Hohe Umsatzeinbrüche ...
Vermischtes28.03.2020
Super Idee - Nähen f ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Schüleraustausch mit französischem Drancy belebt Partnerschaft beider Städte





Eisenhüttenstadt (pm). Im April 1990 organisierte die Französischlehrer Gabriele Klein einen ersten Kontakt zum Städtepartnerschaftskomitee von Drancy. Daraufhin hatte es mit Unterstützung beider Städte im Herbst 1991 den ersten Schüleraustausch zwischen den Partnern gegeben. Dieser Schüleraustausch ermöglicht seitdem eine intensive Begegnung und damit ein Kennenlernen zwischen den Jugendlichen beider Städte. Nur dank des großen Engagements aller Beteiligten ist das in dieser Form möglich. Im Albert-SchweitzerGymnasium organisieren die Französischlehrer diesen Austausch von Anfang an, wodurch die hohe Qualität und die Kontinuität des Jugendaustausches zwischen beiden Partnerstädten bislang garantiert werden konnte. Von französischer Seite wird dieser Austausch durch Stephane Bouthors vom Partnerschaftskomitee organisiert.
Nach der Teilnahme am Unterricht wurden die Gäste am 14. Februar durch den Schulleiter des Gymnasiums, Sven Budach, herzlich empfangen. Ein offizieller Empfang folgte dann im Rathaus von Eisenhüttenstadt. 13 Uhr wurde die Delegation am Stadtmodell im Foyer des Rathauses durch den ersten Beigeordneten der Stadt, Thomas Kühn, empfangen. Bereichsleiter Michael Reh konnte den Gästen viel Wissenswertes zu Eisenhüttenstadt am Modell erläutern. Nach einem gemeinsamen Wochenende in den Familien waren die folgenden Tage mit Besichtigungen und Exkursionen ausgefüllt. So verging die Zeit im Fluge.
Sportlicher Abschluss auf der Bowlingbahn mit Übergabe der Zertifikate
Am 20. Februar 2020 war es dann soweit. Die Schüler trafen sich im Bowling Point, für zwei Stunden waren hier Bahnen angemietet und es machte den Teilnehmern des Schüleraustausches viel Spaß. Zum Abschlussabend gab es für die französischen und deutschen Schüler ein Zertifikat. Unter dem Motto „Sprachen lernen – Sprachen sprechen und andere Kulturen kennenlernen“ bestätigten der Schulleiter des Albert-SchweitzerGymnasiums, Sven Budach, und die Koordinatorin des Austausches, Sabine Müller, die erfolgreiche Teilnahme an diesem Schüleraustausch. Die französischen und deutschen Partner hatten sich in dieser erlebnisreichen Woche bei der Teilnahme am Unterricht, in Diskussionsrunden und bei den Ausflügen in die Region um Eisenhüttenstadt und nach Berlin mit der Geschichte, Kultur und Wirtschaft beider Länder auseinandergesetzt. Durch gemeinsame sportliche und kulturelle Aktivitäten wurde das Programm abgerundet.
Wichtig war erneut die Unterbringung in Gastfamilien für eine Verständigung auf Französisch und Deutsch. Die Stadt unterstützt diesen Schüleraustausch finanziell und logistisch im Rahmen ihrer Städtepartnerschaft mit Drancy. Ende März werden die Schüler des AlbertSchweitzer-Gymnasiums zum Gegenbesuch nach Drancy reisen.

Fotos: Stadt EH

Eingetragen am 25.02.2020 um 04:44 Uhr.
[Anzeige]
Jadamo - Janas Damen Mode
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©