ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Kultur28.06.2022
Literaturstipendium ...
Sport28.06.2022
Fußballfest zu Jubil ...
Vermischtes28.06.2022
Kanalfest am Kreisel ...
Kultur28.06.2022
Neues Theaterformat: ...
Vermischtes27.06.2022
Geschichten am Rande ...
Kultur27.06.2022
„Ein Schatz für Fran ...
Politik27.06.2022
Stephan Brandner: Re ...
Kultur27.06.2022
„Abseits.“ – Das Gün ...
Vermischtes24.06.2022
Gratulation: 30 Jahr ...
Sport22.06.2022
Frankfurt (Oder) ist ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Ratgeber:
Grenzen der Freundschaft. Tourismus zwischen DDR, ČSSR und Polen

Neue Ausstellung im Museum Utopie und Alltag
26.06.2022-30.04.2023

Durch Europa verlief im Kalten Krieg der „Eiserne Vorhang“, doch auch die Grenzen zwischen den sozialistischen „Freundesländern“ waren ein Politikum und nur beschränkt passierbar. In den sechziger Jahren wurden sie zwar etwas durchlässiger, einen wahren Aufbruch markiert jedoch das Jahr 1972: In der DDR, ČCSR und Polen traten Regelungen in Kraft, die den wechselseitigen Grenzübertritt ohne Pass und Visum erlaubten. Millionen von Menschen nutzten dies bereits im ersten Jahr. Sie unternahmen Urlaubsreisen, Tagesausflüge oder Einkaufstouren in die Nachbarländer.
Die Ausstellung beleuchtet die vielschichtigen Reiseerfahrungen hinweg über die „Grenzen der Freundschaft“. Zu sehen sind touristische Sachzeugnisse aus dem Museum Utopie und Alltag, aus weiteren Sammlungen und Archiven sowie von privaten Leihgeber*innen: von Reisekatalogen, Plakaten, Kartenmaterial bis zu Urlaubssouvenirs, Ansichtskarten, Fotoalben und Kleinbildfilmen.

Eröffnung
26.06.2022, 14 Uhr

Geöffnet
Dienstag-Sonntag und Feiertage: 11-17 Uhr

Weiterführende Informationen sind im Anhang enthalten.

Eine Ausstellung des Museum Utopie und Alltag, in Kooperation mit dem Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und gefördert durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Foto: eb

Eingetragen am 20.06.2022 um 17:46 Uhr.
[Anzeige]
B&D Rinderzucht
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©