ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber16.09.2021
Ortsbegehung und Ein ...
Vermischtes15.09.2021
Abendvortrag von Uwe ...
Ratgeber14.09.2021
Würdigung des Ehrena ...
Vermischtes14.09.2021
Eisenhüttenstadt am ...
Ratgeber14.09.2021
WOLLMARKT IM OKTOBER ...
Kultur14.09.2021
Vortrag Sabine Bode ...
Tourismus14.09.2021
Mit dem Rad durch da ...
Politik14.09.2021
Wer ist bürgertagsta ...
Vermischtes14.09.2021
Aktuelles aus Frankf ...
Politik14.09.2021
Beatrix von Storch: ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Station beim Feriendiplom 2021 im Rathaus mit Termin bei Bürgermeister Frank Balzer

Eisenhüttenstadt (pm). Diplome bringen Groß und Klein weiter im Leben. Schon Kinder und Jugendliche können in Eisenhüttenstadt während der Ferien ihr Wissen erweitern und ein Diplom in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilbüro „offis“ erhalten.

Eine Station auf dem Weg dorthin war jetzt das Rathaus mit dem Besuch bei Bürgermeister Frank Balzer. Vor dem Gespräch mit dem Stadtoberhaupt ließen sich die Kinder zunächst die Stadt am Modell im Foyer des Rathauses zeigen. Zielgenau konnten sie sagen, wo ihre Schule wie die Goethe-Grundschule, der Albert-Schweitzer-Gymnasium oder die ErichWeinert-Grundschule liegen. Sogar wo ihr Zuhause ist, wo einige denkmalgeschützte Gebäude wie das Rathaus, das Friedrich-Wolf-Theater oder die Zwillingsschachtschleuse liegen, konnten sie ermitteln.

Auf weiteren Stationen erfuhren sie Kinder, wie die Geschwindigkeit in der Stadt überwacht wird. Die neueste Technik dafür führte ihnen ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes vor. Vieles davon läuft nur noch digital ab. Wie die Geschwindigkeit auf den Stundenkilometer genau erfasst wird, probierten sie selbst aus. Dabei ließen sie sich beim Rennen blitzen. Die neue Technik machte das sofort und mit scharfen Bildern sichtbar.

Wie in der Stadt Grundstücke vermessen werden, welche Instrumente man in der Vergangenheit und gegenwärtig dafür nutzt, erklärte den Kindern eine Mitarbeiterin aus dem Bereich Stadtentwicklung. Dieses Messwerkzeug misst auf den Millimeter exakt, was die Kinder ebenfalls gleich testen konnten.

Zum Abschluss des Besuches trafen sich die Feriendiplom-Kinder zum Termin mit Bürgermeister Frank Balzer. Ihm berichteten sie, was sie im Rathaus alles gesehen und kennengelernt haben. Sie fragten ihn wiederum, seit wann er Bürgermeister Eisenhüttenstadts ist, was er vorher beruflich gemacht hatte und welche Aufgaben die Mitarbeiter/innen und er alles für die Stadt zu erfüllen haben. Hier konnten die Kinder auch sagen, was sie für Ideen oder Wünsche haben. In erster Linie Spiel- und Sportanlagen, aber auch eine neues Schwimmbad oder ein Planschbecken draußen. Für viele war es nicht das erste Diplom in diesem Sommer berichteten die Kinder.

Eis essen mit dem Bürgermeister und anschließend das gemeinsame Foto rundeten den Tag für die jungen Diplomanden ab. „Ja, das hat heute viel Spaß gemacht“, sagten die Kinder nach den kurzweiligen zwei Stunden im Rathaus Eisenhüttenstadt.

Foto: Stadt EH

Eingetragen am 12.07.2021 um 17:56 Uhr.
[Anzeige]
Lindengalerie - Kunst- und Keramikwerkstatt
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©