ODER-NEIßE-JOURNAL
Die Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes18.11.2019
Bildungsbeirat gibt ...
Vermischtes18.11.2019
Oberbürgermeister ve ...
Tourismus18.11.2019
TMB-Special: Advent ...
Vermischtes15.11.2019
AWO-Wohnstätte: Ein ...
Ratgeber15.11.2019
Burg Beeskow - Grafi ...
Vermischtes15.11.2019
Erster Bauabschnitt ...
Vermischtes15.11.2019
Zauberhaftes Harfene ...
Kultur14.11.2019
»Der zweifelnde Weih ...
Kultur14.11.2019
Buchvorstellung und ...
Tourismus13.11.2019
Veranstaltungstipps ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Termine: 6
Einträge für den 02 Dezember 2019:2
Seite 1 von 1 << | 1 | >>
zur Seite
Der Zauber des Märchens - Der Zauber der Flöte

„Die kleine Zauberflöte“ nach W.A. Mozart
Der Zauber des Märchens - Der Zauber der Flöte


Sonntag, 27. Oktober 2019, 15 Uhr
Musikschule Eisenhüttenstadt „Jutta Schlegel“
Friedrich Engels Straße 36
15890 Eisenhüttenstadt
Eintritt: 7 € / erm. 5 €

Sonntag, 03. November 2019, 15 Uhr
Musikschule Fürstenwalde „Jutta Schlegel“
Fiete-Schulze Str. 5
15517 Fürstenwalde
Eintritt: 7 € / erm. 5 €


Es war einmal ein Prinz, der erfuhr von einer traurigen Königin, dass ihre Tochter entführt wurde. Nachdem er das Bild der jungen Königstochter sah, verliebte er sich sofort und war fest entschlossen, sie aus den Fängen der Entführer zu befreien. Nachdem ihm schwierige Prüfungen auferlegt wurden und er all seinen Mut unter Beweis stellen musste, konnte er seine Geliebte in die Arme schließen. Und wenn sie nicht gestorben sind, …
In diesem Jahr stand bei Oper Oder-Spree eines der meistgespielten Werke der Opernliteratur, Mozarts Zauberflöte auf dem Programm. Kaum eine andere Oper ist weltweit so bekannt und wird so häufig inszeniert. Neu ist, dass Oper Oder-Spree in dieser Saison auch die jüngere Generation für Oper und klassische Musik begeistern will; neben der großen Operninszenierung in Neuzelle und Beeskow gibt es erstmals eine Version für Kinder (ab 6 Jahren) in der Regie von Lars Franke. „Die Kleine Zauberflöte“ tourt im Herbst durch den Landkreis Oder-Spree. Am Sonntag, dem 27. Oktober, 15 Uhr ist sie zu Gast in der Musikschule Eisenhüttenstadt und am Sonntag, dem 03.November, 15 Uhr in der Musikschule Fürstenwalde.
Die Geschichte um einen Prinzen mit seinem lustigen Gefährten, die die Prinzessin unter Auflage von schweren Prüfungen befreien, und am Schluss finden alle ihr großes Lebensglück, ist eine Geschichte, von der jedes Kind träumt. Es sind markante Merkmale jedes Märchens.
In einem Atelier, zwischen den bildgewaltigen Illustrationen von Gertrud Zucker, werden eine Malerin und ein Besucher durch den Zauber einer einfachen Holzflöte in den Bann der Geschichte gezogen. Die beiden lassen die wichtigsten Momente des Märchens erblühen und begeben sich auf die abenteuerliche Reise zur Befreiung der Prinzessin Pamina durch den Prinzen Tamino und seinem Freund Papageno.

Gertrud Zucker ist eine der bekanntesten ostdeutschen Buchillustratorinnen. Gemeinsam mit dem Schriftsteller Till Sailer gestaltete sie nach Mozarts Märchenoper ein Kinderkunstbuch. Die in Bad Saarow lebenden Künstler schufen ihre eigene Version der Opernhandlung, ausgestattet mit fantasievollen Bildern in Schabkunst-Technik für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprechend.

Das Buch erschien 2018 im „Verlag CULTURCON medien“ (Preis 15 €) und ist im Buchhandel und zu den Aufführungen käuflich erwerblich.

Regie: Lars Franke
musikl. Leitung: Georgios Vagianos
Illustrationen: Gertrud Zucker
Ausstattung: Frauke Bischinger / Pauline Malack
Sänger/in: Carlo Wilfart, Lisa Ziehm

Die Veranstaltungen beginnen um 15 Uhr. Der Eintritt beträgt 7,00 € / erm. 5,00 €. Karten sind am Museumstresen der Burg Beeskow, unter 03366/352727, über www.reservix.de und an der Tageskasse erhältlich.

weitere Aufführungen:

So., 27.10, 15 Uhr Aufführung Musikschule Eisenhüttenstadt
So., 03.11., 15 Uhr Aufführung Musikschule Fürstenwalde
So., 24.11., 15 Uhr Aufführung Carl-Bechstein Gymnasium Erkner
So., 01.12., 15 Uhr Aufführung Kloster Neuzelle
So. 15.12., 15 Uhr Aufführung Burg Beeskow

Termin: vom 16.10.2019 bis 15.12.2019 um 15:00 Uhr.
Burg Beeskow und die BAUHAUSjünger

Freitag, 20. September 2019, 14.00 Uhr
Burg Beeskow, Bergfried
Eintritt frei
Ausstellungseröffnung
BAUHAUSjünger
Eine Ausstellung der Albert-Schweitzer-Oberschule Beeskow
20. September bis 5. Januar 2020

Zu einer Begegnung der besonderen Art wird es ab dem 20. September 2019 auf Beeskower Burg kommen: Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Oberschule Beeskow zeigen – unterstützt vom Förderverein Burg Beeskow e.V. –, was sie mit dem BAUHAUS verbindet.

Gegründet 1919 in Weimar, war das BAUHAUS nach den Schrecken des Ersten Weltkriegs Ausdruck des Aufbruchs in eine moderne Welt – ohne Krieg und soziales Elend. Die vor 100 Jahren gegründete Kunstschule rückte den Menschen und dessen grundlegende Bedürfnisse in den Mittelpunkt; sie experimentierte auf den Gebieten der freien und angewandten Kunst, des Designs, der Architektur und der Pädagogik.

Die Frage, wie der Alltag gut und lebensnah gestaltet werden kann, ist jedoch zeitlos und immer wieder neu zu stellen. Die 7- bis 10-Klässler der Albert-Schweitzer-Oberschule Beeskow lernen gerade erst, mit diesen Herausforderungen umzugehen.
Dabei sind unsere BAUHAUSjünger ebenso aufgeschlossen wie ihre Vorgänger: Kunst und Handwerk kommen zusammen, die Fächer Kunst und Wirtschaft-Arbeit-Technik werden erstmals gemeinsam ausstellen. Auch was die einzelnen Kunstgattungen betrifft, wird es keine Berührungsängste geben: Modellbau, Poster, Keramik, Möbeldesign – alles darf ausprobiert werden, um die zeitlosen und universellen Ideen von BAUHAUS aufblitzen zu lassen. Vor allem aber sehen die Jugendlichen das BAUHAUS als Vorbild für einen Lern-Ort, der ihren künstlerischen und handwerklichen Fertigkeiten wesentlich mehr Anerkennung zollt.

Die Eröffnung ihrer Ausstellung am Freitag, dem 20. September 2019, um 14.00 Uhr auf Burg Beeskow werden die Schülerinnen und Schüler selbst arrangieren. Sie erhalten dabei Unterstützung von Gleichaltrigen aus der Eisenhüttenstädter Gesamtschule 3 mit gymnasialer Oberstufe. Die Ausstellung „BAUHAUSjünger“ kann bis zum 5. Januar 2020 Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, ab dem
1. Oktober von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Termin: vom 12.09.2019 bis 05.01.2020 um Uhr.
[Anzeige]
Lindengalerie - Kunst- und Keramikwerkstatt
Termine

Musik (1)
Sport (0)
Feste (0)
Kino (0)
Theater / Kabarett (1)
Kunst (1)
Sonstiges (3)

Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree


Verkehrslandeplatz Pohlitz

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006 - 2019©