ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes22.02.2024
Europäische Verständ ...
Ratgeber22.02.2024
Deutsch-Polnische Se ...
Wirtschaft22.02.2024
Neuer Logistikstando ...
Politik22.02.2024
Leif-Erik Holm: Habe ...
Ratgeber22.02.2024
Offis am Dienstag: T ...
Politik20.02.2024
Frankfurt (Oder) und ...
Kultur16.02.2024
Kulturbüro gibt neue ...
Tourismus16.02.2024
Inspiration und Info ...
Vermischtes12.02.2024
Müll, Müll und immer ...
Politik12.02.2024
Agenda 2010: Konsequ ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Albert’s Sisters und die Goldenen Zwanziger


VERANSTALTUNG: Albert’s Sisters und die Goldenen Zwanziger
DATUM: Freitag | 29. Dezember 2023 | 19 Uhr
ORT: Burg Beeskow | Konzertsaal
EINTRITT: 20 € | erm. 18 € (inkl. Begrüßungsgetränk)

Traditionell ist die Zeit „zwischen den Jahren“ eine besondere: Die Besinnlichkeit des Weihnachtsfestes liegt hinter, das rauschende Silvesterfest vor uns, man gedenkt dessen, was in den vergangenen 12 Monaten gewesen ist und fasst Vorsätze für das, was kommt … Und vielleicht hat man Lust, nach den vielen familiären Begegnungen der Feiertage mal wieder einen Fuß vor die heimische Tür zu setzen und in der besonderen Zeit auch einen ganz besonderen Abend zu genießen …

Bevor auf der ganzen Welt am 31. Dezember die Sektkorken knallen, gibt es auf der Burg Beeskow am Freitag, 29. Dezember, ab 19 Uhr schon mal einen Probelauf: „Albert’s Sisters und die Goldenen Zwanziger“ versprechen einen Abend mit viel Humor, Theater, Musik – und einer echten 1920er-Jahre-Bar, die in die Zeit vor 100 Jahren entführt. Konzertsaal, Foyer und kleiner Balkensaal verwandeln sich dafür gleich mit und bieten das perfekte Ambiente für eine Modenschau ausgewählter Originalkostüme mit Madame Bertha, Drinks und Häppchen, eine „goldene“ Show der Albert’s Sisters sowie das passende Accessoire-Angebot in „Paulas Lädchen“. Wer möchte, kann sich zudem im Charleston unterrichten lassen, Quickstepp, Foxtrott und Walzer tanzen oder aber einen Blick ins Museum selbstspielender Musikinstrumente werfen, das problemlos mit den passenden Zwanziger-Jahre-Klängen aufwarten kann.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 20 Euro, ermäßigt 18 Euro, und beinhaltet ein Begrüßungsgetränk. Karten gibt es vorab am Museumstresen der Burg Beeskow, telefonisch unter 03366 35-2727 und online unter reservix.de (zuzügl. Vorverkaufsgebühr).

Fotos: eb

Eingetragen am 30.11.2023 um 16:04 Uhr.
[Anzeige]
ohne MPU mobil - EU-Führerschein aus Polen
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©