ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber16.09.2021
Ortsbegehung und Ein ...
Vermischtes15.09.2021
Abendvortrag von Uwe ...
Ratgeber14.09.2021
Würdigung des Ehrena ...
Vermischtes14.09.2021
Eisenhüttenstadt am ...
Ratgeber14.09.2021
WOLLMARKT IM OKTOBER ...
Kultur14.09.2021
Vortrag Sabine Bode ...
Tourismus14.09.2021
Mit dem Rad durch da ...
Politik14.09.2021
Wer ist bürgertagsta ...
Vermischtes14.09.2021
Aktuelles aus Frankf ...
Politik14.09.2021
Beatrix von Storch: ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Spendenaufruf für Opfer der Unwetterkatastrophe in Erftstadt

Eisenhüttenstadt (pm). Erftstadt in Nordrhein-Westfalen braucht unsere Hilfe. Für die Unwetteropfer in der seit 1969 existierenden Stadt möchte die Stadt Eisenhüttenstadt zu Spenden aufrufen. Persönliche Beziehungen von Eisenhüttenstädtern nach Erftstadt existieren schon seit längerer Zeit. Deshalb gibt es eine direkte Verbindung dorthin und somit auch den Anstoß zu sofortiger Unterstützung für die in Not geratenen Einwohnerinnen und Einwohnern Erftstadts.

„Wir aus Eisenhüttenstadt versuchen schnell und unbürokratisch den Menschen in Erftstadt helfen. Denn gerade wir wissen, wie wichtig es ist, dass Unterstützung nach Flutkatastrophen direkt vor Ort bei den Betroffenen ankommt“, sagt Bürgermeister Frank Balzer. Die Hilfe wird im Büro der Erftstädter Bürgermeisterin Carolin Weitzel koordiniert, zu dem es einen direkten Draht gibt. Von dort gibt es die Auskunft, dass derzeit weniger Sachspenden, dafür vor allem dringend Statiker gesucht werden. Zudem hat die Stadt Erftstadt ein Spendenkonto eingerichtet.

Kontoinhaber Stadt Erftstadt
IBAN: DE20 3705 0299 0190 2794 24
BIC: COKSDE33XX
Kennwort: Für die Opfer der Hochwasserkatastrophe

Wenn jemand eine Spendenquittung – in der Regel ab 300 Euro – wünscht, so soll im Verwendungszweck „Bitte Quittung“ und die Anschrift angegeben werden. Alternativ gibt es eine zweite Möglichkeit, Geld und damit Hilfen für die Opfer in Erftstadt anzubieten. Über Fundraiser kann das über das Spendenkonto, eingerichtet von Klara Zepp, realisiert werden. Im Internet ist es unter der Adresse https://gofund.me/e72dce8e erreichbar.

Wer Unterstützung und Hilfen – insbesondere als Statiker – anbieten möchte, der kann sich direkt auch an das Rathaus Eisenhüttenstadt wenden; entweder per E-Mail unter info@eisenhuettenstadt.de oder telefonisch unter (03364) 566-255

Eingetragen am 20.07.2021 um 16:35 Uhr.
[Anzeige]
SommersEisCafe
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©