ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Kultur22.10.2021
Burg Beeskow - Papie ...
Politik22.10.2021
Abstimmung zum Bürge ...
Politik22.10.2021
Komning: Ampel will ...
Vermischtes22.10.2021
Bürgermeister gratul ...
Vermischtes22.10.2021
LOS - Dynamisches In ...
Vermischtes21.10.2021
OBI-Marktleiter künd ...
Kultur21.10.2021
Burg Beeskow - Lesun ...
Politik21.10.2021
Steffen Kotré: Weite ...
Ratgeber21.10.2021
Schließzeit des Feue ...
Vermischtes18.10.2021
Überraschungen in Sc ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
Städtisches „Ehrenamt des Jahres 2021“ gesucht

Nominierungen bis 7. November möglich

Frankfurt (Oder) (pm). Durch die Stadt Frankfurt (Oder) – Amt für Jugend und Soziales – und mit Unterstützung der Sparkasse Oder-Spree sowie von Antenne Brandenburg wird auch 2021 das „Ehrenamt des Jahres“ gesucht.

Von Donnerstag, 7. Oktober bis Sonntag, 7. November 2021 haben Frankfurter Vereine und Institutionen die Möglichkeit, besonders tatkräftige ehrenamtliche Helfende, die durch ihre unentgeltliche und engagierte Teilhabe zur Aufrechterhaltung und zum Gelingen von Vereins- und Selbsthilfeaktivitäten beitragen, zur diesjährigen Ehrung vorzuschlagen.

Ehrenamtlichem bürgerschaftlichem Engagement gelten Dank und Anerkennung. Zahlreiche Bereiche wie Kultur, Sport, Bildung, Jugendarbeit und Natur werden durch diese Art der Beteiligung gestützt und getragen. Die Nominierung ist eine Wertschätzung für die unentgeltliche Unterstützung, die aufgebracht wird.

Die benötigten Antragsunterlagen liegen im Oderturm, Logenstraße 8 am Bürgertresen aus und können dort bis zum 7. November 2021 ausgefüllt wieder abgegeben werden. Alternativ stehen die Unterlagen online auf www.frankfurt-oder.de (Stichwort: „Angebote und Beteiligungen à Anerkennung“) zum Download zu Verfügung oder können per E-Mail an Dagmar.Wroblewski@frankfurt-oder.de angefragt werden.

Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten erhalten ein Präsent. Die durch eine Jury ermittelten Preisträgerinnen und Preisträger der jeweiligen Kategorien werden einzeln persönlich ausgezeichnet.

Eingetragen am 07.10.2021 um 09:09 Uhr.
[Anzeige]
Fritz und Renate Grabau Stiftung
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©