ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes21.10.2020
Zustimmungen für die ...
Kultur21.10.2020
Abschluss des Ausste ...
Vermischtes20.10.2020
Die Stadt kommunizie ...
Politik19.10.2020
Aktuelle Information ...
Politik19.10.2020
Hess: Gefährder und ...
Vermischtes16.10.2020
Volkssolidarität bes ...
Vermischtes15.10.2020
Frankfurter „Ehrenam ...
Vermischtes15.10.2020
Traditionelle Aktion ...
Kultur15.10.2020
Theater 89 geht LOS: ...
Ratgeber14.10.2020
Kinder und Jugendlic ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
2. Kulturkonferenz Oder-Spree: „Bewegung im Dorf – Dörfer in Bewegung“

LOS (pm). Landflucht auf der einen, neue Landlust auf der anderen Seite: Oft scheint es so, als habe sich der Blick aufs Landleben in jüngster Zeit auf diese beiden Pole reduziert. Doch wie sieht er wirklich aus, der Lebensalltag in unseren Dörfern und Gemeinden? Wie viel von deren Geschichte spiegelt er wider – und wer weiß darum? Diverse Vereine und Initiativen, Feuerwehr, Kirche, Schulen, Kitas – die Zahl der Kulturträger auf dem Dorf ist bunt und breit gefächert. Sie zu identifizieren, zu schauen, woher sie kommen und was sie bewegen – das wird eines der Themen der in Kooperation mit der Dorfbewegung e.V. organisierten zweiten Kulturkonferenz Oder-Spree sein. Im Sinne von Feldforschung gilt es dabei nachzufragen, was aus bereits angestoßenen Förderprojekten in der Region geworden ist, wo und wann Input von außen Sinn macht und welche Aufgaben sich im ländlichen Raum von der Infrastruktur über die Erinnerungskultur bis zum aktiven Zusammenleben in den kommenden Jahren stellen. Gemeinsam mit Expert*innen und Initiativen vor Ort wollen wir dazu ins Gespräch kommen und mögliche kulturpolitische Weichen stellen. Was: 2. Kulturkonferenz Oder-Spree

Wann: 28. September 2020, 14.30 Uhr-20 Uhr
Ort: Schützenhaus und Rouanet-Gymnasium Beeskow, Breitscheidstraße, 15848 Beeskow

Nach der Eröffnung wird es in drei, von den Mitgliedern des Kulturbeirates LOS moderierten Workshops um die Themen Gestalten (Baukultur und Land(-wirtschaft)), Leben (Für eine Kultur des Miteinanders: Demokratie- und Dorfentwicklung) und Machen (Kulturarbeit zwischen Feuerwehr, Kirchenchor und Dorftheater) gehen. Als Seite 2 von 2 Gäste und Inputgeber*innen erwarten wir unter anderem den Landrat des Landkreises Oder-Spree, Rolf Lindemann, die Dezernentin für ländliche Entwicklung, Gundula Teltewskaja, den Leiter des Amtes für Infrastruktur und Gebäudemanagement, Stanley Fuls, Dr. Leonore Scholze-Irrlitz vom Labor „Anthropologie ländlicher Räume“, Humboldt-Universität zu Berlin, Prof. Jürgen Peters von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, den Leiter Regionalentwicklung der Gesellschaft der Neuen Auftraggeber, Gerrit Gohlke, Grit Körmer vom Verein Dorfbewegung Brandenburg sowie den Autor und Herausgeber Wolfgang de Bruyn. Im Rahmenprogramm können sich Interessierte über Fördermöglichkeiten informieren und werden sich Initiativen aus der Region bei einem „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren, darunter der Engagementstützpunkt Oder-Spree, die Stadtbibliothek Storkow und das Brandenburgische Institut für Gemeinwesenberatung. Die Teilnahme an der Konferenz ist aufgrund der Corona-Regeln nur nach Voranmeldung möglich.
Für die wenigen Restplätze endet die Anmeldefrist am 18. September. Rückfragen und weitere Informationen: Stephanie Lubasch, Landkreis Oder-Spree, Kultur- und Sportamt, Tel. 03366 35-2706; stephanie.lubasch@l-os.de.

Eingetragen am 16.09.2020 um 05:30 Uhr.
[Anzeige]
SommersEisCafe
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©