ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Ratgeber06.12.2019
Prosit Neujahr 2020! ...
Kultur05.12.2019
Veranstaltungen zur ...
Vermischtes05.12.2019
Landkreis will weite ...
Tourismus04.12.2019
Veranstaltungstipps ...
Kultur04.12.2019
Beeskower Fiktionen ...
Kultur04.12.2019
Ausstellungsverlänge ...
Politik04.12.2019
Curio: Integrationsb ...
Kultur04.12.2019
„CoderDojo auf der B ...
Vermischtes04.12.2019
Vorfreude im Oderlan ...
Vermischtes02.12.2019
„Zukunft mal sieben ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Kultur:
Burg Beeskow: „Effi Briest“ – Schlossfestspiele Ribbeck

Samstag, 17.08.2019, 19.00 Uhr
Burg Beeskow, Burghof
Eintritt: 19,00 € / erm. 14,00 €
„Effi Briest“ – Schlossfestspiele Ribbeck

Mitten auf der Spreeinsel nahe des historischen Stadtkerns öffnet die mittelalterliche Burg ihre Tore: Fahrende Schauspieler, Musiker und kulturinteressiertes Publikum von nah und fern & jung bis alt sind eingeladen! Erleben Sie den Zauber des Augenblicks. Ein Genuss für Augen und Ohren.
Natürlich darf „Effi Briest“ im Fontane-Jahr nicht fehlen. Die Schlossfestspiele Ribbeck bringen das Stück am 17. August, 19 Uhr im Hof der Burg Beeskow auf die Bühne. Spricht man von Meilensteinen der Weltliteratur, so ist Theodor Fontanes „Effi Briest“ zweifellos einer von ihnen. Die Geschichte um die junge Ehebrecherin fasziniert Leser über Generationen hinweg. Theodor Fontanes Porträt der jungen, erfolgsverwöhnten, aber im Unglück endenden Effi Briest wurde zu seinem größten literarischen Erfolg. Ein bekanntes Bühnenstück, auch mehrmals verfilmt, mit unverminderter Relevanz, früher wie heute: das Individuum zwischen Anpassung an die Konventionen der Gesellschaft und Selbstverwirklichung, zwischen Abhängigkeit und Verlorenheit, zwischen Alltag und Glück. Bis heute hat der Stoff nichts von seiner Aktualität eingebüßt, greift er doch Fragen auf, die uns heute genauso wie damals bewegen: Fragen von Moral und Glück, von Verantwortung und Schuld, von Entscheidungsfreiheit und Erwartungsdruck, von überkommenen Konventionen und gesellschaftlichen Umbrüchen.
Die Aufführung am 17.08.2019 auf der Burg Beeskow beginnt um 19.00 Uhr. Karten zum Preis von 19,00 € / erm. 14,00 € sind unter www.reservix.de, auf der Burg Beeskow oder unter 03366-352727 erhältlich.
Bereits ab 18:00 Uhr lädt die Burg Beeskow zum Besuch der Ausstellung Stadt Land Fluss, in den Bergfried und zu einer halbstündigen Führung ins Musikmuseum Beeskow ein. Eintritt: 4,00 €
Die Veranstaltung wird gastronomisch durch „Cucina Verde“ betreut.

Eingetragen am 09.08.2019 um 15:49 Uhr.
[Anzeige]
Zum Apfelbaum - Ihre Gaststätte in Grabko
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©