ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Vermischtes14.12.2018
LOS - Nachrichten ...
Ratgeber14.12.2018
Rückblick und Ausbli ...
Ratgeber13.12.2018
Veränderter Sprechbe ...
Ratgeber13.12.2018
Öffnungszeiten der S ...
Politik12.12.2018
Wirth: Bundesregieru ...
Politik12.12.2018
LOS - Diskussion übe ...
Tourismus12.12.2018
Veranstaltungstipps ...
Kultur09.12.2018
„Belcantare Brandenb ...
Wirtschaft07.12.2018
Statement des SIBB e ...
Kultur07.12.2018
Senioren-KUNST-Ausst ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
„Urnengemeinschaftsanlage Hermann Weingärtner“ wird eingeweiht

Frankfurt (Oder) (pm). Am Montag, dem 10. Dezember 2018 wird von der Friedhofsverwaltung gemeinsam mit Joachim Schneider und der Präsidentin des Stadtsportbundes Dr. Gudrun Frey um 10:00 auf dem Frankfurter Hauptfriedhof die „Urnengemeinschaftsanlage Hermann Weingärtner“ eingeweiht.

Die ehemalige und historisch bedeutende Grabstelle des Frankfurter Sportlers ist jetzt für 94 Urnenbestattungen nach einem Planungsentwurf von Frau Ute Oslath, Mitarbeiterin des Amtes für Tief- Straßenbau und Grünflächen fertiggestellt worden und die Bestattungen auf der Grabanlage werden ausschließlich anonym durchgeführt.

Die Planung und Schaffung neuer Grabstätten ist eine Pflichtaufgabe der Stadt. Eine nachhaltige Pflege von Ehrengräbern ist aufgrund der Haushaltslage der Stadt und der Freiwilligkeit der Leistung jedoch nicht möglich. Ein Patenmodell für die Ehrengräber hat sich in der Vergangenheit auch nicht bewährt.

Neue Grabstätten mit den Namen der zu würdigenden Persönlichkeiten und den jeweiligen Grabstellen in Verbindung zu bringen, soll jetzt deren Ehrung dienen. Dieses nachhaltige und in diesem Fall von Spenden mitfinanzierte Konzept gewährleistet, dass die Ehrengräber weder dem Gebührenzahler, noch dem Haushalt der Stadt zur Last fallen.

Joachim Schneider, Mitglied im Historischen Verein zu Frankfurt (Oder) e.V. trat ursprünglich mit dem Ansinnen an die Frankfurter Friedhofsverwaltung heran, den ersten Deutschen Olympiasieger der Neuzeit im Turnen - Hermann Otto Ludwig Weingärtner (* 27. August 1864, † 22. Dezember 1919), auf dem Frankfurter Hauptfriedhof mit einem Ehrengrab zu würdigen. Der Stadtsportbund Frankfurt (Oder) e.V. unterstützte Herrn Schneider dabei.

Der Stadtsportbund hat sich mit Eigenmitteln und beratend beteiligt. Joachim Schneider hat in seinem Umfeld etliche Spendengelder für die Ehrentafeln der neuen Grabanlage akquiriert.

Eingetragen am 04.12.2018 um 18:44 Uhr.
[Anzeige]
Duo Joy Musik - Tanzmusik a la carte
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©