ODER-NEIßE-JOURNAL
Internetzeitung für Eisenhüttenstadt & Umgebung

www.oder-neisse-info.de
Nachrichten
Politik Wirtschaft Kultur Vermischtes Polizeiberichte Sport Tourismus Ratgeber
Suche
Aktuelles

Politik24.05.2019
Hampel: Ist Juncker ...
Vermischtes24.05.2019
Lieblingsorte der Do ...
Vermischtes24.05.2019
Neue Leiterin der St ...
Kultur24.05.2019
Künstlerpleinair des ...
Kultur24.05.2019
10. SOMMERSCHULE des ...
Vermischtes23.05.2019
Nachrichten aus Eise ...
Wirtschaft23.05.2019
Neuzeller Klostermar ...
Politik22.05.2019
Oberbürgermeister ru ...
Kultur22.05.2019
Höchste Ehren für de ...
Kultur22.05.2019
Familiensonntag und ...
Service

Branchenbuch
Termin-Kalender
Bilder der Region
Regionale Links
Redaktion

Mediendaten
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum

Kontakt unter:
0163 / 4800356
joehanisch@gmx.de

Vermischtes:
91. Geburtstalerveranstaltung

SpkOS (pm). Am Donnerstag, dem 6. Dezember 2018, findet um 10:00 Uhr im AWO-Seniorenheim „Am Südring“ in Frankfurt (Oder) die traditionelle Geburtstaleraktion statt. Sie wird gemeinsam von der Sparkasse Oder-Spree und dem AWO Kreisverband Frankfurt (Oder) -Stadt e. V. zum 91. Mal veranstaltet.

Peggy Zipfel, Geschäftsführerin des AWO Kreisverbandes, und Sarah Eulenberger, Leiterin der Sparkassengeschäftsstelle „Süd“, werden gemeinsam mit Axel Schulz die Übergabe vornehmen. Die aus Neusilber geprägten Taler werden an 23 Eltern, deren Kinder im Klinikum Frankfurt (Oder) geboren wurden, überreicht.

Im Rahmen der Feierstunde erhalten sie von der Sparkasse eine „Babymappe“, gefüllt mit Informationsmaterialien und einem Geschenkgutschein im Wert von 10,00 Euro. Die Einlösung der Gutscheine kann in jeder Sparkassengeschäftsstelle vorgenommen wer-den. Dafür eignet sich die Einrichtung eines „mitwachsenden Kontos“, das die Sparkasse anbietet.

Die Tradition, jungen Eltern gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt einen Geburtstaler zu überreichen, besteht seit 1995. Seither wurden über 2.540 Taler überreicht. Aufgrund der positiven Resonanz halten Sparkasse und AWO an dieser Tradition fest.

Eulenberger hebt hervor: „Die Geburtstaler sind eine schöne Erinnerung an die Geburt. Mit dieser Aktion wollen wir auch dokumentieren, dass uns die Förderung junger Familien besonders wichtig ist.“

Eltern, die für ihr Neugeborenes einen Geburtstaler in Empfang nehmen möchten, können sich gern auf der Entbindungsstation im Klinikum Frankfurt (Oder) oder direkt bei Frau Ina Koschitzke von der AWO (Kontakte: jugend@awo-frankfurt-oder-online.de, Telefon: 0335 549788) für die Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen anmelden (siehe auch: www.awo-frankfurt-oder.de). Die nächste Geburtstalerveranstaltung findet am 7. März 2019 statt.

Eingetragen am 29.11.2018 um 18:22 Uhr.
[Anzeige]
Lindengalerie - Kunst- und Keramikwerkstatt
Anzeige



Für Sie vor Ort -
Sparkasse Oder-Spree

www.FfoWebservice.de

FfoWebservice 2006©